Adventskalenderverkauf für einen guten Zweck

Die erste Runde des Adventskalenderverkaufs war ein voller Erfolg: Am Verkaufsstand bei EDEKA Peschke wurden knapp 180 Kalender verkauft. Auch bei Aldi hat der SV Herbern etwa die gleiche Menge unter die Leute gebracht - ein guter Start! Schnell sein lohnt sich: Es gibt noch einige Exemplare bei Lotto Närdemann, Raiffeisenmark, Schreibwaren Angelkort, Hönekop und Bäcker Röwekamp.

Datum
11.11.2020
Autor
Anna Catarina Gressler